Deutscher Vizemeister im Bogenschießen

Deutscher Meister Senioren Bogen Halle

Vom 04. bis 06.03. fand in Berlin am Olympiagelände die Deutsche Meisterschaft im Bogenschießen in der Halle statt. Wie schon berichtet qualifizierte sich von der Schützengesellschaft Schwarzenfeld Günter Baumkirchner, der in Berlin mit 26 weiteren Schützen in seiner Altersklasse um den Titel des besten Bogenschützen Deutschlands kämpfte.

Der Wettkampf bestand aus 2 Durchgängen mit jeweils 30 Pfeilen, die auf eine Distanz von 18 Metern geschossen werden. Die goldene 10, die nur 4 Zentimeter Durchmesser beträgt war das Ziel der Schützen.

Nach dem ersten Durchgang lag Baumkirchner mit 274 Ringen an zweiter Stelle. Diesen Platz konnte er auch im zweiten Durchgang mit insgesamt 539 Ringen verteidigen.

Dieses Ergebnis bedeutete für Günter Baumkirchner den Titel des Vizemeisters in der Seniorenklasse. Als ältester Teilnehmer der Deutschen Meisterschaft zeigte er vielen jüngeren, das er immer noch nicht zum alten Eisen gehört.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner